reflections

Der neue Manager von Talk & Vision

Talk & Vision, einer der führenden Spezialisten auf dem Gebiet der Integration von Videokonferenzlösungen, hat mit Scott Taylor einen Experten für Videokonferenzen gewonnen. In seiner neuen Funktion als Country Manager GB ist Scott Taylor für das Wachstum von Talk & Vision auf dem britischen Markt verantwortlich. Scott Taylor verfügt über mehr als 12 Jahre Erfahrung im Videokonferenzsektor und hat unter anderem als Vertriebsleiter und Direktor für den kaufmännischen Bereich gearbeitet. Sicherlich ein schwerer aber dennoch interessanter Job mit vielen Handy Gesprächen und Handy Zubehör um immer auf dem aktuellen Stand der Dinge zu sein.

1 Kommentar 27.11.08 20:37, kommentieren

Frauen und fussball? - na logisch! -

In bester Fußball-Laune und mit einem Augenzwinkern bietet die Serie „Fit durch die Fußball-EM“ auf spezielle-fitness-programme.de den täglichen Bewegungs-Tipp für die Fans: 23 Tage lang Fußballfieber, Sitzen vor dem Fernseher, dauernde Anspannung, Stehen beim Public Viewing, Umorganisieren des Familienalltags und die vermutlich erhöhte Kalorienzufuhr rufen nach Kompensation. Also heißt es, nicht nur passiv zu verfolgen, was Ballack und Co. vollbringen, sondern selbst aktiv zu bleiben und etwas zur Entspannung, Lockerung und Kräftigung zu tun. Das geht selbst beim Fernsehen oder in den Pausen, vor oder nach dem Spiel und ohne zusätzlichen Aufwand. Die drei Aktiv-Fans Stefan, Patrick und Steffen von den Cosmic Artists demonstrieren keineswegs bierernst täglich einen Tipp, ein Spiel oder eine Übung rund ums Fußballschauen.

Im Juni ebenfalls neu im Programm: Koordinationsübungen. Dass viele Schulanfänger keinen Ball fangen, nicht rückwärts laufen und balancieren können, hat nicht nur, aber auch mit mangelnden koordinativen Fähigkeiten zu tun. Jedoch kennen auch Erwachsene Koordinationsprobleme aus eigener Erfahrung. "Koordination ist ein ganz spannendes Thema, das viele Facetten hat. Deshalb wollen wir mit leichten Spielen und Tipps für den Alltag beginnen und darauf aufbauend in zwei Folgeserien anspruchsvollere Übungen anbieten", umreißt die Autorin Jeanine Fissler das Konzept dieses Speziellen Fitnessprogramms. Sie selbst ist ein wahrer Bewegungsprofi, war sehr erfolgreich in einer Sportart, die höchste koordinative Anforderungen stellt – in der Rhythmischen Sportgymnastik. Die Olympia-Vierte von Sydney ist heute neben ihrem Job als PR-Fachfrau auch als Artistin und Choreographin der Cosmic Artists auf Deutschlands Showbühnen unterwegs.

9.6.08 13:49, kommentieren

Deutschland als Urlaubsziel immer beliebter ...

Im Nordseeheilbad Cuxhaven gibt es ein großes Angebot an Spiel- und Freizeitprogrammen für Familien

Feiner Sand zum Spielen und flache Strände, die sich besonders für kleine Kinder zum gefahrlosen Baden anbieten: davon gibt es reichlich im Nordseeheilbad Cuxhaven. Neben den natürlichen Gegebenheiten sind es aber auch die zahlreich angebotenen Spiel-, Kreativ- und Bewegungsprogramme, die gute Voraussetzungen für erholsame Familienferien schaffen. Während der gesamten Saison kümmern sich die Kinderbetreuer vom „Fun-Team“ um kleine Gäste. Und für große und kleine Wasserratten gibt es im „ahoi!“-Erlebnisbad Wellen, Riesenrutsche und Spaßbecken. Wer lieber Wandern und Radfahren will kann auch die Seele in einem traumhaften Hotel in Geising machen.

Kinder wollen spielen – und das auch im Urlaub. Kinderspielplätze gehören deshalb in Cuxhaven in allen Kurteilen zur Grundausstattung. Besonders vielseitig und abwechslungsreich: der Piraten-Abenteuerspielplatz im Kurpark. Im „Käpt´n Cux´s Hafen“ kommt auch so schnell keine Langeweile auf. Trampoline, Rutschen und Klettergerüste in großer Anzahl stehen in der maritimen Spiel- und Themenlandschaft für Kinder bis 12 Jahren bereit. Toben erlaubt ist auch im „ahoi!“-Erlebnisbad, in dem sich das 28 bis 32 °C erwärmte Meerwasser regelmäßig in Brandungswellen verwandelt. Dazu gibt es Riesenrutsche und Außenbecken mit Strömungskanal sowie einen separaten Kleinkinder-Bereich.

1 Kommentar 4.6.08 10:16, kommentieren

Ein Traum - ab auf die Kanaren ...

Kanarenmarkt.com - der kostenlose Marktplatz für die Kanarischen Inseln Gran Canaria, Teneriffa, Lanzarote, El Hierro, La Palma, Fuerteventura, La Gomera, sowie den Balearen. Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Immobilien /Verkauf - Vermietung - Ankauf, Arbeiten in Spanien, Fahrzeuge, Haushalt, Kontaktanzeigen, Dienstleistungen von A bis Z, Webverzeichnis der Kanaren

Isla Canaria: Gran Canaria/Maspalomas 24.05.2008 - News - Tipps - Infos
Kanarenmarkt Nachrichten.

Gebrauchtes muss nicht immer teuer sein.Ob Sie ein Bett einen Schrank oder gar einen gebrauchten TV für Ihr neues Heim suchen.Im Kanarenmarkt finden Sie sicherlich auch das eine oder andere Schnäppchen.
Möchten Sie Ihre gebrauchten Sachen verkaufen oder verschenken? Geben Sie einfach eine kostenlose Kleinanzeige auf.
Präsentieren Sie Ihre Anzeigen mit bis zu 5 kostenlosen Fotos oder einer kostenlosen Videoanzeige.
Der Kanarenmarkt der Marktplatz für die Kanaren ist mittlerweile zum größten Marktplatz der Kanaren gewachsen.

Nicht nur von Residenten auf den Kanaren oder Balearen wird der Marktplatz der Kanaren genutzt, sondern von recht vielen Urlauber welche sich den nächsten Urlaub in eigener Regie zusammenstellen.Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Fincas für kleines oder großes Geld warten zahlreich im Kanarenmarkt.Mit einem Klick finden Sie die passenden Angebot einer der Kanarischen Inseln wie Gran Canaria, Teneriffa, La Palma, Fuerteventura, Lanzarote, La Gomera sowie El Hierro. Oder wollen sie nur Urlaub in einem Hotel in Dresden machen? Da verpassen sie aber was ...

1 Kommentar 26.5.08 14:58, kommentieren

Urlaub mal anders ...

Der Begriff Reise bedeutet im Sinne der die Fortbewegung einer oder mehrerer Personen über eine längere Zeit zu Fuß oder mit öffentlichen bzw. nicht öffentlichen Verkehrsmittel außerhalb des um ein Reiseziel zu erreichen oder mehrere Orte bis zur Beendigung der Reise am Ausgangsort kennen zu lernen.

Der Begriff Urlaub ist die Zeit die ein Arbeitnehmer,Beamter von seinem Arbeitsplatz berechtigt fernbleibt, obwohl nach Tages- und Wochenzeit eigentlich Arbeitsleistungen zu erbringen wären. Die beiden erstgenannten Personengruppen benötigen hierfür die Genehmigung ihres Arbeitgeber bzw. Dienstherrn; dieser kann oder muss wegen gesetzlicher Grundlagen den Urlaub unter Fortzahlung der Bezüge gewähren, in manchen Fällen auch unter Wegfall der Bezüge.
„Das nennt man Beamten Deutsch.“

Sucht man unter dem Keywort Reisen im www. findet man 118.000.000 Einträge. Es scheint das sich die ganze Welt auf Reisen befindet um Urlaub auf den 5 Kontinenten der Erde mit ihren 193 Staaten zu erleben. Oder mit einem Kreuzfahrt schiff auf dem Meer.

Heute findet die Reise um einen Urlaub zu verbringen im kleinen Rahmen zu Fuß oder mit dem Fahrrad statt. Für die mittlere Ausgabe der Fortbewegung wird dann das Auto und Motorrad genutzt oder das Schiff oder Flugzeug für die großen Reisen. Als Krönung bucht man heute die Reise ins Weltall.

In unserer Galaxie befinden sich 100 Milliarden Sterne und im sichtbaren Universum gibt es rund 100 Milliarden Galaxien, die im Schnitt jeweils 100 Milliarden Sterne enthalten.Bleiben wir in unserer Galaxie und teilen die 100 Milliarden Sterne auf 6,8 Milliarden Bewohner der Erde auf ergibt sich ein unwahrscheinliches Potential für die Urlaubs und Reise Branche.

Wir haben auf Lifestyle Online Reisen viele Angebote der ihren persönlichen Urlaubstraum erfüllt und wenn ihnen das nicht genügt finden sie auf Lifestyle Online auch ein Mondgrundstück zum Kaufen um ihren individuellen Urlaub mit Familie und Freunde zu gestalten.

Sollten sie jedoch ihren Urlaub zu Hause im Garten oder Balkon verbringen finden sie beim Shoppen und Bummeln auf diesen Seiten verbunden mit Satire,Humor und GewinnGames ihre verdiente Erholung.

1 Kommentar 16.5.08 10:44, kommentieren

Luxus definiert jeder anders ...

Luxus definiert sich immer weniger durch Überfluss, viel Geld und hohe Preise, sondern zunehmend über das besondere Erlebnis. Dieses Fazit der American-Express-Studie "21st Centurion Living" bestärkt den Reiseveranstalter Privat Reisen (www.privat-reisen.info) in seiner Philosophie und seinem Angebot. "Für uns ist Luxus die persönliche Freiheit, unabhängig vom Massentourismus etwas ganz Besonderes zu erleben", erklärt Geschäftsführer Kai Schliebusch. Als Beispiele nennt er Trekkingtouren durch Galapagos, Hausboot-Safaris in Südafrika oder Übernachtungen unter freiem Himmel in Kenia. Nicht die einfache Unterbringung in einer Ferienwohnung an der Ostsee.

Statt goldener Wasserhähne setzt Privat Reisen dabei auf individuell maßgeschneiderte Reiserouten. Bezeichnet wird diese Entwicklung als "Eco-Luxe" – ein Begriff, den Kai Schliebusch schon vor Jahren als einer der ersten Reiseveranstalter prägte. "Für unsere Gäste zählt nicht in erster Linie das Prestige, sondern Erlebnisse in Harmonie mit Natur und Menschen." Darum hat sich Privat Reisen auch dem Umweltschutz sowie sozialen Belangen verpflichtet. "Wir unterstützen die Bemühungen vor Ort, die Natur zu schützen und soziale Missstände zu vermeiden", erklärt Schliebusch.

Die Bevölkerung beispielsweise in Afrika und Südamerika wird bei den Reisen vor Ort einbezogen. "Ein wichtiger Teil unseres Konzepts ist der Kontakt zu den Einheimischen, um das Land authentisch zu erleben", so Schliebusch. Durch den nachhaltigen Tourismus sollen die Menschen vor Ort ihre Existenz sichern und ihre Heimat langfristig bewahren können.

Auch darum ist Privat Reisen kein Luxusveranstalter im herkömmlichen Sinne. Hier geht es um individuelle Erlebnisse in privater Atmosphäre. Kai Schliebusch: "Menschen, die das suchen, brauchen kein Champagner." Und wenn sie ihn doch wollen, bekommen sie ihn selbstverständlich dazu. Auch das ist Zeichen von Individualität. Bei so einer Reise wird das Versenden von Postkarten schwer, aber hier kann man relaxen und das ganz allein!

13.5.08 12:54, kommentieren

Interessant ...

Verreisen ohne Partner? Aber ja: Jeder zweite Single macht Urlaub mit Freunden. Auf verliebte Pärchen möchten 17 Prozent dabei aber nicht treffen. Das ergab eine Umfrage der Online-Partnervermittlung ElitePartner.de und des Reiseportals HolidayCheck (979 Befragte).
Die Hoffnung reist mit: 25 Prozent der Singles sind auch im Urlaub auf Partnersuche. Nur sechs Prozent schließen Urlaubsflirts kategorisch aus. Bei Solotrips sind Frauen mutig: 28 Prozent der Singlefrauen fahren gern allein, aber nur jeder fünfte Singlemann. Störfaktoren sind für Singles vor allem Familien mit kleinen Kindern (24%) und viele verliebte Paare (17%).

Singlereisen: 6 Tipps

Die richtige Einstellung "Machen Sie sich das Positive am Alleinreisen bewusst“, rät Single-Coach Lisa Fischbach von ElitePartner.de. „Steuern Sie zum Beispiel Ziele an, die Ihr Ex-Partner abgelehnt hat. Ob Faulenzen oder Sightseeing: Jetzt können Sie Ihre Interessen ohne Diskussion verfolgen.“

Die Unterkunft Statt Ferienwohnung empfiehlt sich für Singles eher ein Hotel – hier finden sie leichter Anschluss. Das Prädikat familienfreundlich sollte Alleinreisende eher warnen: „Schließlich möchten Sie sich nicht als Außenseiter zwischen Babybecken und Familienbrunch fühlen“, so Psychologin Fischbach. Empfehlenswert: Sport- oder Wellnesshotels – hier treffen Singles eher auf Gleichgesinnte.

Ads_BA_conditionalAD('CAD');

Beste Singlereisezeit Die Chance, andere Alleinreisende zu treffen, ist im September am höchsten, so Dr. Axel Jockwer, Reiseexperte von HolidayCheck. In diesem Monat fahren die meisten Singles in den Urlaub.

Tabu Flitterwochenziele 17 Prozent der Singles wollen im Urlaub nicht ständig auf Verliebte treffen. Der HolidayCheck-Experte rät, klassische Flitterwochenziele wie Malediven, Seychellen und Venedig zu meiden. Außerdem sollte man sich vor der Reise unbedingt durch Hotelbewertungen über das Publikum vor Ort informieren. So können Singles den Urlaub zwischen Familien und Honeymoonern vermeiden. Registrierte HolidayCheck Nutzer haben auch die Möglichkeit, ihre Reise im Wer-Wann-Wo-Tool einzutragen. So sehen sie, wer zur selben Zeit am selben Ort ist und können sich schon vom heimischen PC verabreden. Wie wäre es mit einer Menge Action beim Ostseesurfen ? Ob dort so viele Pärchen unterwegs sind?

Baggern 79 Prozent der Singlefrauen nervt es, im Urlaub ständig angebaggert zu werden. Single-Coach Fischbach rät: „Senden Sie die richtigen Signale. Wenn Sie kein Interesse an einem Gespräch haben, lehnen Sie einfach höflich und bestimmt ab.“

Romantikfalle Urlaub Nur sechs Prozent der Singles schließen Urlaubsflirts kategorisch aus. Allerdings sollte man sich klar sein: „In entspannter Atmosphäre flirten viele lieber als zu Hause“, so die ElitePartner.de-Psychologin. „Aber aus Urlaubsflirts werden selten ernste Beziehungen. Zudem haben die Geschlechter oft unterschiedliche Erwartungen: Während Frauen auf Romantik hoffen, sind Männer eher auf Sex aus. Wer das im Kopf behält, ist vor Enttäuschungen besser geschützt.“ Man sollte sich wohl doch eher auf das Surfen an der Ostsee konzetrieren als aufs andere Geschlecht.

24.4.08 14:08, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung