reflections

Deutschland als Urlaubsziel immer beliebter ...

Im Nordseeheilbad Cuxhaven gibt es ein großes Angebot an Spiel- und Freizeitprogrammen für Familien

Feiner Sand zum Spielen und flache Strände, die sich besonders für kleine Kinder zum gefahrlosen Baden anbieten: davon gibt es reichlich im Nordseeheilbad Cuxhaven. Neben den natürlichen Gegebenheiten sind es aber auch die zahlreich angebotenen Spiel-, Kreativ- und Bewegungsprogramme, die gute Voraussetzungen für erholsame Familienferien schaffen. Während der gesamten Saison kümmern sich die Kinderbetreuer vom „Fun-Team“ um kleine Gäste. Und für große und kleine Wasserratten gibt es im „ahoi!“-Erlebnisbad Wellen, Riesenrutsche und Spaßbecken. Wer lieber Wandern und Radfahren will kann auch die Seele in einem traumhaften Hotel in Geising machen.

Kinder wollen spielen – und das auch im Urlaub. Kinderspielplätze gehören deshalb in Cuxhaven in allen Kurteilen zur Grundausstattung. Besonders vielseitig und abwechslungsreich: der Piraten-Abenteuerspielplatz im Kurpark. Im „Käpt´n Cux´s Hafen“ kommt auch so schnell keine Langeweile auf. Trampoline, Rutschen und Klettergerüste in großer Anzahl stehen in der maritimen Spiel- und Themenlandschaft für Kinder bis 12 Jahren bereit. Toben erlaubt ist auch im „ahoi!“-Erlebnisbad, in dem sich das 28 bis 32 °C erwärmte Meerwasser regelmäßig in Brandungswellen verwandelt. Dazu gibt es Riesenrutsche und Außenbecken mit Strömungskanal sowie einen separaten Kleinkinder-Bereich.

4.6.08 10:16

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung