reflections

Deutschland als Urlaubsziel immer beliebter ...

Im Nordseeheilbad Cuxhaven gibt es ein großes Angebot an Spiel- und Freizeitprogrammen für Familien

Feiner Sand zum Spielen und flache Strände, die sich besonders für kleine Kinder zum gefahrlosen Baden anbieten: davon gibt es reichlich im Nordseeheilbad Cuxhaven. Neben den natürlichen Gegebenheiten sind es aber auch die zahlreich angebotenen Spiel-, Kreativ- und Bewegungsprogramme, die gute Voraussetzungen für erholsame Familienferien schaffen. Während der gesamten Saison kümmern sich die Kinderbetreuer vom „Fun-Team“ um kleine Gäste. Und für große und kleine Wasserratten gibt es im „ahoi!“-Erlebnisbad Wellen, Riesenrutsche und Spaßbecken. Wer lieber Wandern und Radfahren will kann auch die Seele in einem traumhaften Hotel in Geising machen.

Kinder wollen spielen – und das auch im Urlaub. Kinderspielplätze gehören deshalb in Cuxhaven in allen Kurteilen zur Grundausstattung. Besonders vielseitig und abwechslungsreich: der Piraten-Abenteuerspielplatz im Kurpark. Im „Käpt´n Cux´s Hafen“ kommt auch so schnell keine Langeweile auf. Trampoline, Rutschen und Klettergerüste in großer Anzahl stehen in der maritimen Spiel- und Themenlandschaft für Kinder bis 12 Jahren bereit. Toben erlaubt ist auch im „ahoi!“-Erlebnisbad, in dem sich das 28 bis 32 °C erwärmte Meerwasser regelmäßig in Brandungswellen verwandelt. Dazu gibt es Riesenrutsche und Außenbecken mit Strömungskanal sowie einen separaten Kleinkinder-Bereich.

4.6.08 10:16

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung